Motorsport

Deutsche Rallycross Meisterschaft

Mit Michael Schumacher aufgewachsen war Motorsport schon immer ein Thema, wenn auch lange Zeit nur als Zuschauer. Erst im Alter von 25 begann ich mit dem Kartsport. 

 

Schon bald konnte ich erste Erfolge feiern und trainierte um so härter. Außerdem konnte ich als Car Chief eines Porsche 997 GT3 Cup, sowie als Tyre Chief mit Adrenalin Motorsport mehrere Siege in der VLN und beim 24h Stunden Rennen auf dem Nürburgring feiern.

2016 schaffte ich den Wechsel ins Auto und fuhr seitdem auf der Rundstrecke, bei Bergrennen und Rallyes, bevor ich zu meiner großen Liebe, dem Rallycross gekommen bin. 

 

Hier startete ich bereits erfolgreich in der Deutschen Rallycross Meisterschaft und der britischen BTRDA Rallycross Championship, konnte einige Siege und Podiumsplatzierungen einfahren und wurde 2019 zu einem RX2 Test mit Oliver Eriksson und Olsberg MSE eingeladen. 

 

2020 sollte ich neben der DRX auch erneut in England fahren, sowie einen Gaststart in der RX2 Weltmeisterschaft auf dem Nürburgring absolvieren. Auf Grund der Corona Pandemie wurde leider die gesamte Saison abgesagt. 

 

Nun bin ich zusammen mit meinem kleinen, aber erstklassigen Team in der Vorbereitung auf die DRX Saison 2021. 

 

Dazu gehören Chef Mechaniker Ian Bernhard, Reifen Chef Nico Stockmayer, Köchin & Fahrerbetreuerin Sabrina Schmahl, sowie Ingenieur Florian Köppe. Wir fahren unter der Flagge des Lydden Hill Motorsport Clubs. 

 

Unterstützt werden wir von AMS Richter, der Wohnmobil Klinik, dem Autogas Zentrum Dortmund, Malatesta Pneumatici, Febi Bilstein, Hassels Fit, dem Verein Adventsmenschen, sowie Rallycross The World.